Der aktive EMT


Wir bringen den regulatorischen Rahmen der Energieversorgung in Einklang mit den Möglichkeiten der Digitalisierung.

Unser ISMS erfüllt alle Anforderungen der IS0 27.001 und der SM-PKI, daher sind wir einer der wenigen Anbieter von Lösungen auf Basis des aktiven EMT.

0
LoRaWAN®-Gateways
0
Sensoren
0
LoRaWAN® via CLS
0
G0 Gateways
0
Datensätze pro Tag
0
PV und WK Anlagen

Wir bieten Ihnen …

01_ZHW_Elektromobilität_Startseite

eMobility via CLS

Smarte Elektromobilität mit CLS und Smart Meter Gateway

Meistern Sie die Herausforderungen der Elektromobilität mit den innovativen CLS-Lösungen von ZENNER Hessware! Die Zukunft der Mobilität heißt Elektromobilität: elektrisch und digital. Beschleunigen Sie den Ausbau Ihrer Ladeinfrastruktur durch netzdienliche Steuerung Ihrer Ladesäulen.

 

Mit unserer Technik werden Ihre Ladesäulen zu CLS-Komponenten und Sie realisieren ein Lade- und Lastenmanagement mit Anbindung an die Smart Meter Gateways. Zudem profitieren Sie von den Vorteilen reduzierter Netzentgelte gemäß §14a EnWG (Energiewirtschaftsgesetz).

Lesen Sie mehr auf unserer Themenseite.
02_ZHW_LoRaWAN_CLS

LoRaWAN® via CLS

Smart kombiniert: CLS trifft LoRaWAN®

Nutzen Sie das Beste aus beiden digitalen Welten! Mit unseren Lösungen kombinieren wir die sichere Datenkommunikation über die CLS-Schnittstelle des Smart Meter Gateways mit den Reichweitenvorteilen von LoRaWAN®. Das Schöne daran: Sie können schon heute auch ohne das Smart Meter Gateway starten  und erst später die BSI-konforme Infrastruktur nutzen.

 

Das Internet of Things hat sich in der Energiewirtschaft als zukunftsweisende Technologie etabliert. Die LoRaWAN®-Funktechnologie ist heute bereits Standard für zahlreiche energiewirtschaftliche Anwendungsbereiche wie dem Submetering.

 

Lesen Sie mehr auf unserer Themenseite.
03_ZHW_Schalten_CLS

Schalten via CLS

Smart gesteuert: Netzdienliches Schalten mit CLS (Controllable Lokal Systems)

Realisieren Sie netzdienliches Schalten auf Basis des ZENNER IoT-Gateways, der FNN- Steuerbox und abgesetzter Aktoren über das Smart Meter Gateway (SMGW). Die Lösung der ZENNER Hessware unterstützt dabei die bereits zertifizierten Smart Meter Gateway am Markt. 

 

Wir verstehen uns als Infrastruktur Dienstleister und bilden für Sie die Umsetzung aller notwendigen Prozesse mit dem Gateway-Administrator (GWA) vollständig ab.

 

 

Lesen Sie mehr auf unserer Themenseite.
04_ZHW_§14a_Anlagen

§14a Anlagen via CLS

Smart gesteuert: Schalten nach §14a EnWG

 

Profitieren Sie als Betreiber großer Verbrauchsanlagen von den Vorteilen der Nutzung reduzierter Netzentgelte gemäß §14a EnWG (Energiewirtschaftsgesetz). Mit den Lösungen von ZENNER Hessware erfüllen Sie alle dafür notwendigen Anforderungen in Ihrer Rolle als aktiver EMT.

Mit der Anbindung an das Smart Meter Gateway profitiert auch Ihr internes Energie-Monitoring, da Ihnen künftig die selben Daten zur Verfügung stehen wie dem Netzbetreiber.

 

 

 

Lesen Sie mehr auf unserer Themenseite.
05_ZHW_Beratung_CLS

Beratung im Kontext CLS

Smart beraten: Beratung zu CLS und aktiver EMT

Lassen Sie uns gemeinsam die beste Lösung finden! Zusammen mit dem Beratungshaus LPDG bieten wir unseren Kunden umfassende Schulungen und Beratungsleistungen rund um die Themen aktiver EMT und CLS.

Unsere Schulungen basieren auf den aktuellen Informationen aus den Task Forces des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie), des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) sowie der gemeinsamen "Arbeitsgruppe Gateway-Standardisierung", an denen wir als ZENNER Hessware aktiv teilnehmen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
06_ZHW_Kompatibilität_SMGW

Kompatibilität

Smart gemacht: Kompatibilität zu allen zertifizierten Smart Meter Gateways (SMGW)

Unsere Lösung arbeitet mit den Betriebsprozessen der Smart-Metering-Public-Key-Infrastruktur (SM-PKI) des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie) und ist daher kompatibel zu allen zertifizierten Smart Meter Gateways.

Um für unsere Kunden eine möglichst reibungslose Anbindung zu realisieren, arbeiten wir eng mit den Herstellern der jeweiligen Gateway-Administrationssysteme zusammen.

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei einer Anbindung Ihrer Gateway-Administrationslösung an unsere SaaS Umgebung.

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

News

Minol-ZENNER-Gruppe doppelt ausgezeichnet

Innovationskraft und Unternehmergeist prägen die familiengeführte Minol-ZENNER-Gruppe seit Jahrzehnten. Das bestätigen nun aktuelle Studien von Wirtschaftsforschern für Focus und WirtschaftsWoche.

Aktuelles zur Corona-Situation

Die Anzahl der sowohl welt- als auch deutschlandweiten Corona-Virus-Infektionen steigt in den letzten Tagen immer mehr an und verändert das Leben in unserem Land dramatisch.

Minol-ZENNER-Gruppe unterstützt Kampf gegen das Coronavirus

Die Minol-ZENNER-Gruppe hat vergangene Woche medizinische Geräte im Wert von 4,5 Millionen Renminbi – das entspricht rund 600.000 Euro – an die Shanghai Charity Foundation gespendet.

E-World 2020

Die Themen Digitalisierung und IoT sind in der Energiewirtschaft angekommen. Kenntnisstand und Umsetzungsgrad in der Branche sind deutlich höher als noch vor einem Jahr.

ISO Zertifizierung erreicht

Nach dem erfolgreichen Abschluß unserer ISO 27001 Zertifizierung, freuen wir uns, unseren Kunden weitere interessante Mehrwerte bieten zu können. Dazu gehören die neuen Rollen aktiver und passiver EMT gemäß SM-PKI genauso wie die Anbindung der Bestandszähler und Gateways auf der EMT Plattform.

ZENNER übernimmt die Mehrheit an der Hessware GmbH

Durch die Einbindung des langjährigen Partners sichert sich die Minol-ZENNER Gruppe wichtige Technologien und Kompetenzen für den Aufbau und Betrieb von CLS-Infrastrukturen im regulierten Energiemarkt.

Wir suchen

Netzbetreiber, Messstellenbetreiber, Direktvermarkter und Stadtwerke

Meistern Sie die Herausforderungen der Digitalisierung der Energiewirtschaft mit intelligenten Lösungen von ZENNER Hessware! Mit unseren innovativen Konzepten erfüllen Sie die regulatorischen Anforderungen der Energieversorgung und nutzen die Mehrwerte der Digitalisierung.

Mit dem energiewirtschaftlichen und technischen Know-how sowie den umfassenden IoT- und LoRaWAN®-Kompetenzen der Minol-ZENNER Gruppe sind wir der richtige Partner für Sie und unterstützen Netzbetreiber, Messstellenbetreiber, Direktvermarkter und Stadtwerke mit Lösungen zur effizienten Nutzung einer zukünftigen digitalen Energie-Infrastruktur.

Mess- und Abrechnungsdienstleister, Charge Point Operator und Wohnungswirtschaft

Nehmen Sie im energiewirtschaftlichen Markt die Rolle des aktiven EMT (Externer Marktteilnehmer) ein. Als aktiver EMT erhalten Sie nicht nur Ihre Daten sicher und zuverlässig über die digitale Energie-Infrastruktur. Unabhängig von Ihrer Rolle im Markt schaffen Sie zudem Mehrwerte für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden. Wir unterstützen Sie dabei.

Smarte Technologien von smarten Partnern

die Unternehmen der Minol ZENNER Gruppe

FAQ

Es gibt zwei Definitionen des aktiven EMT, welche sich ergänzen

Netzbetrieb
Ein aktiver Marktteilnehmer greift steuernd und regelnd in das Netz ein, um dieses stabil zu halten. Diese Definition ist im Energiemarkt üblich, trifft die Leistungen des aktiven EMT aber nur teilweise.

Sicherheitsanforderungen aus der SMPKI
Der aktive EMT verwaltet Geräte, welche sich per Definition im Hausnetzwerk (HAN, Home Area Network) des Letztverbrauchers befinden. Daher muss der aktive EMT über seine Tätigkeiten einerseits Logbücher führen und andererseits im Rahmen der Zertfizierung gemäß ISO 27.001 seine Sicherheitskonzepte von Experten prüfen lassen.

Aus der Sicht des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende ist es unerheblich, ob es sich bei den Geräten um Schaltanlagen, Submetering Einheiten oder IoT Sensorik handelt, sobald sich ein Gerät im HAN des Kunden befindet, muss der aktive EMT dieses verwalten.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist dies noch nicht möglich. Es wird ständig an der Erweiterung dese Angebots gearbeitet und es wird in Kürze auch hierfür ein Produkt für Sie angeboten werden.

Ein bestehendes LoRaWAN Netz kann zu jedem Zeitpunkt durch weitere Indoor- und/oder Outdoor-Gateways erweitert werden. Je nach Anforderungen können Sie mit wenigen Gateways einen Outdoor Anwendungsfall realisieren und zu einem späteren Zeitpunkt eine Abdeckung bspw. im Keller für weitere Anwendungsfälle nachziehen.

Da es sich bei LoRaWAN um ein sehr flexibel einsetzbares und erweiterbares System handelt, kann eine Kostenprognose nur sehr schwer abgegeben werden. Bitte kommen Sie für ein erstes Angebot auf uns zu.

Von Seiten der Minol ZENNER Connect gibt es keine Beschränkung auf eine Anzahl an Sensoren. Technologisch bedingt ist jedoch die Anzahl an Downlinks (Nachrichten an den Sensor) beschränkt. Pro Gateway können Sie maximal 10.000 Downlinks pro Tag versenden. Wird diese Grenze überschritten, kommen wir auf Sie zu, um das Netzwerk an die erhöhten Anforderungen anzupassen, im Regelfall über eine Nachverdichtung.

Die Einbindung von LoRaWAN Endgeräte in bestehende Systeme zur Gebäudeautomation hängt maßgeblich davon ab, ob die Gebäudeleittechnik das Einbinden von externen Sensoren über eine API zulässt. Hier ist generell eine Einzelprüfung nötig.

Aktuell ist der Service auf Deutschland beschränkt. Wir sprechen mit den Regulierungsbehörden anderer europäischer Länder über den dortigen Markteintritt. Mehr hierzu im Laufe des Jahres 2019.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne:





Ich erkläre mich mit der Verarbeitung der eingegebenen Daten sowie der Datenschutzerklärung einverstanden. (Zur Datenschutzerklärung)

ZENNER Hessware GmbH

  • Harrlachweg 2
    DE-68163 Mannheim

Kontakt